22. Oktober 2019 geschmacksRaum

Für jeden passenden Moment das passende Objektiv!

22. Oktober 2019

(Von Stefan Lohmeier)

Bilder entstehen zugegebenermaßen in der Kamera, aber ohne einem passenden Objektiv ist jede Kamera machtlos und muss sich alleine geschlagen geben. Kamera und Objektiv gehören zusammen und bilden eine gewisse Einheit, die es ermöglicht, eine ganz persönliche Momentaufnahme anhand des Fotografenwunsches zu gestalten. Mit dem Standardobjektiv können Bilder in die Kamera gezaubert werden, soll es aber mal ein bisschen mehr sein, kommen die verschiedenen Objektiv-Arten zum Einsatz, um bei der Fotografie die bestmöglichen Bildergebnisse zu erzielen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche verschiedenen Varianten es gibt und für welchen Bereich diese eingesetzt werden:

Standardobjektiv („Mich nennt man auch Kit-Objektiv!")

Das Standardobjektiv ziert in den meisten Fällen die neu angeschaffte Kamera. Dieses Objektiv unterstützt fotografisch in gewissen Bereichen und ist vollkommen ausreichend, um persönliche Momente mit der Kamera einzufangen. Der meist sehr eingeschränkte Brennweitenbereich und die eher lichtschwache Eigenschaft der Standardobjektive bietet allerdings nur begrenzte Optionen. In der Regel hat eine moderne Kamera deutlich mehr zu bieten, als das Standardobjektiv bzw. Kit-Objektiv leisten kann.

Reiseobjektiv („Nah und fern!")

Das Reiseobjektiv bietet durch seinen großen Brennweitenbereich bzw. Zoombereich die Möglichkeit, sehr flexibel in der Bildgestaltung zu sein. Man benötigt hierzu nur ein Objektiv und kann den Foto-Moment dabei in unmittelbarer Nähe, aber auch innerhalb kürzester Zeit in weiter Ferne aufnehmen. Der große Vorteil eines Reiseobjektivs liegt in der Flexibilität des Fotografen. Ein Nachteil des großen Zoombereichs bei Reiseobjektiven mag die eingeschränkte Bildqualität (speziell bei großer Brennweite) sein, da man aus technischen Gründen keine entsprechende Lichtstärke in das Objektiv mit einbeziehen kann, die sich wiederum auf die Qualität des Bildes stützt.

Teleobjektiv („Brennweite inklusive Lichtstärke!")

Das Teleobjektiv bietet – wie auch das Reiseobjektiv – einen großen Zoombereich, jedoch ist ein Teleobjektiv so konzipiert, dass es zudem auch eine höhere Lichtstärke besitzt. Mit diesem Objektiv können (trotz schlechtem Umgebungslicht) weiter entfernte Objekte heran gezoomt werden, ohne eine externe Lichtquelle einsetzen zu müssen. Trotz des größeren Brennweitenbereichs leidet hier die Bildqualität nicht, da die Lichtstärke des Objektivs dies ausgleicht.

Weitwinkelobjektiv („Viel drauf!")

Das Weitwinkelobjektiv findet in der Landschaftsfotografie, sowie in der Architektur- bzw. Indoor-Fotografie seine Anwendung. Dieses Objektiv bietet dem Fotografen die Option, viele Eindrücke im Bild festzuhalten. Landschaften können weitläufiger aufgenommen werden, im Indoor-Bereich hat man mit dem speziellen Brennweitenbereich die Möglichkeit, auch die kleinsten Räume groß abzubilden.

Festbrennweite („Zoomlos, na und!")

Eine Festbrennweite bietet eine sehr hohe Bildqualität, eine bessere Abbildungsleistung sowie eine höhere Lichtstärke. Die spezielle Beschaffenheit des Objektivs macht es möglich, das Beste aus den Bildern herauszuholen und zudem bei lichtschwacher Umgebung (ohne zusätzlichen Blitzeinsatz) tolle Bildergebnisse zu liefern. Da die Festbrennweite nur eine gewisse Brennweite besitzt und nicht zoom-fähig ist, ist hier Bewegung beim Fotografen gefragt. Dies kann aber auch von Vorteil sein, da man dabei automatisch verschiedene Perspektiven für die Bildgestaltung entwickelt und seine Fotografie auf das nächste Level anheben kann.

Makroobjektiv („Die große Welt der kleinen Dinge!")

Der Vorteil eines Makroobjektivs besteht darin, dass das Objektiv kleine bis winzig kleine Objekte detailgetreu abbilden kann. Hierbei spielt unter anderem die Naheinstellgrenze eine besondere Rolle. Diese gibt dem Fotografen die Möglichkeit, mit seiner Kamera sehr nah an das Objekt heranzutreten, um die kleinsten Dinge der Welt groß darzustellen. Das Makroobjektiv ist mit seiner großen Abbildungsleistung speziell in der Naturfotografie aber auch in der Produktfotografie angesiedelt.

Und was ist Ihr Favorit?

Schreiben Sie uns, wir sind gespannt!
Ihre geschmacksRaum® WERBEAGENTUR

KONTAKT

"Schreiben ist leicht, man muss nur die falschen Worte weglassen!" >> Mark Twain - Schriftsteller

geschmacksRaum® WERBEAGENTUR & DRUCK hat 4,98 von 5 Sternen | 36 Bewertungen auf ProvenExpert.com

.

.